Pisciadùsteig

Pisciadùhütte, 2.583 m (Sellagruppe)

Schwierigkeit: schwieriger Klettersteig
Ausgangspunkt: Parkplatz bei der Talstation der Materialseilbahn (1.950 m) zur Pisciadùhütte, ungefähr auf halbem Weg zwischen Grödner Joch und Colfosco.
Stützpunkt: Colfosco/Kolfuschg, 1.615 m
Höhenmeter: Aufstieg: ca. 600 m, Abstieg: ca. 600 m, Klettersteig: ca. 400 m

Gehzeit:
Aufstieg: Parkplatz-Pisciadùhütte, ca. 3 Stunden
Abstieg: Pisciadùhütte-Val Setus-Parkplatz, ca. 1½ Stunden
Klettersteig: ca. 2½ Stunden

Hinweis:
Bei rechtzeitigem Aufbruch kann man auch noch den unschwierigen Pisciadù-Gipfel, 2.985 m, besteigen. Auf- und Abstieg von der Hütte ca. 2½ Stunden.

Aufstieg:
Vom Parkplatz nach Osten zum ersten Stellaufschwung, der mit Klammern gesichert ist. Nun unschwierig zum Hauptteil des Klettersteiges, den man in luftiger, ausgesetzter Kletterei bis zu einem Schrofenkessel verfolgt (hier besteht die Möglichkeit, den Klettersteig nach links zu verlassen und über Steigspuren zur Hütte zu gelangen). Von hier geht es rechts über senkrechte, gut gesicherte Felsen hinauf bis knapp unter den Exner Turm, 2.496 m. Eine kühne Hängebrücke am Ende des Klettersteiges bildet den Höhepunkt. Von dort erreicht man in wenigen Minuten die Hütte.

Abstieg:
Von der Hütte auf Weg Nr. 666 nach Nordwesten bis zur Abzweigung. Auf dem teilweise gesicherten Steig steil abwärts ins Val Setus (Vorsicht im Frühsommer, steife Schneefelder) und zurück zum Parkplatz.

Bemerkung:
Dieser Weg gehört zu den bekanntesten Klettersteigen in den Dolomiten.

Suchen & Buchen

Bitte geben Sie Ihre Reisedaten an: Reisedaten angeben

Sommerwanderkarte Gröden

Sommerwanderkarte Gröden zum downloaden (1MB JPG)

Wanderkarten

Ein dichtes Netz von Wanderwegen und leichten bis hochalpinen Bergtouren führt durch die Dolomiten. Geführte Wanderungen geben am Berg die nötige Sicherheit. Exkursionen und Lehrpfade bringen Fauna und Flora näher.
Home
Aktuelle Seite:
Sommer 2019 Wandern & Klettern Kletterparadies Gröden Klettersteige
Home
Aktuelle Seite:
Sommer 2019 Wandern & Klettern Kletterparadies Gröden Klettersteige