Wanderwege von Wolkenstein

Ins Langental

Vom Parkplatz aus startend, gehen wir direkt auf die St. Silvesterkirche zu. Wir folgen den Schotterweg und gelangen so zum Pra da Rì an einer Holzhütte. Eine wunderschöne grüne Weide weitet sich vor uns aus. Hier ruhen wir uns am großen Felsblock aus, und genießen die faszinierende Bergwelt des Naturparks Puez-Geisler. An einem Holzbrunnen erfrischen wir uns mit klarem Quellwasser und laufen dann links vom Holzkreuz den Schotterweg wieder talauswärts.

"Kreuzweg"

Unterhalb der Stevia-Wände führt dieser Spazierweg, einer der ältesten in Gröden, durch eine ausnehmend schöne Landschaft. Er beginnt in der Fraktion „Daunëi“ und führt bis zur St. Sylvester- Kapelle im Langental (auch im Winter geeignet). Es ist zugleich ein Kreuzweg mit 15 Stationen, die von einheimischen Künstlern im Jahre 1983 realisiert worden sind. In Baumstämme geschnitzt sieht man die einzelnen Stationen der Leidensgeschichte Christi. Ein Büchlein dazu kann im Pfarrhaus von Wolkenstein erworben werden.

Burgruine Wolkenstein

Ein steiler Pfad führt vom Ausbildungszentrum der Carabinieri im Langental links ab zur Burgruine Wolkenstein. Dieser Weg ist auch von der St. Sylvester Kappelle aus erreichbar. Über Daunëi zurück ins Ortszentrum von Wolkenstein (bedingt auch im Spätwinter).

Nteur Selva - Belvedere

Der neue Wanderweg startet direkt hinter der Skischule „Ski Factory“ und führt zur Panoramaterrasse „Sai Uëdli“. Der Weg startet eher steil, aber wir werden vom wunderbaren Panorama belohnt. An der Holzfigur vorbei folgen wir den rechten Weg rauf zum Costabella, über Risaccia gelangen wir zur  Hütte Ciampac ins Langental. Wir können diesen Wanderweg auch mit dem IVV Permanenten Wanderweg kombinieren.

Bahntrasse

Über die Bahntrasse der ehemaligen Grödner Bahn führt ein Spazier- und Wanderweg in einer gemütlichen Stunde bis nach St. Christina und in einer weiteren Stunde bis nach St. Ulrich. Man kann aber auch in entgegengesetzter Richtung auf den Spuren der Grödner Bahn laufen (auch im Winter geeignet).

Monte Pana:

Vom Kulturhaus "Oswald von Wolkenstein" nach Monte Pana: links eine Serpentine hoch, dann leicht abfallend bis zur Pension La Pineta und links durch den Wald zur Fraktion La Sëlva; von dort weiter nach Monte Pana (1½ Stunde; im Winter nicht geeignet)

Trimm-Dich-Pfad:

Auch ein Trimm-Dich-Pfad mit 18 Turngeräten führt vom Kulturhaus "Oswald von Wolkenstein" zu einem Aussichtspunkt hinauf, von wo aus der Blick ins Langental die frühere Vergletscherung des Tales erkennen läßt. Dauer: etwa 1 Std., wenn man an allen Geräten die empfohlenen Übungen durchführt (im Winter ungeeignet). Verlängerung des Spazierweges bis zum Ortsteil La Sëlva. Ab der Holzhütte mit Blick auf das Dorf führt ein Wanderweg bis zum Ciampinoi (2280 m, 1½ Std.).

Fischburg

Vom Kulturhaus "Oswald von Wolkenstein" gehen die Straße entlang bis zum Hotel La Pineta, wo der Waldweg (30B) Richtung "La Selva" startet. Beim Hotel Granvara angekommen, biegen wir rechts ab und gehen die asphaltierte Strasse weiter, diese führt uns in den Wald. Wir gelangen zur Fischburg. Der Wanderweg führt an die St. Ottila Kappelle vorbei. Wir folgen den Weg rechts und gelangen so, wieder nach Wolkenstein.

Naturonda

Ein sehr interessanter und gut ausgerüsteter Spaziergang in Mitten der Natur und durch die "Steinerne Stadt". Dank ausführlicher Hinweistafeln wird Ihnen die Flora und Fauna im Detail erklärt. Wir starten von der Bushaltestelle am Sellajoch und folgen die Hinweisschilder. Die Rückkehr erfolgt über den Wanderweg nr. 526. Naturonda ist ein Naturdenkmal!!

Suchen & Buchen

Bitte geben Sie Ihre Reisedaten an: Reisedaten angeben

Sommerwanderkarte Gröden

Sommerwanderkarte Gröden zum downloaden (1MB JPG)

Wanderkarten

Ein dichtes Netz von Wanderwegen und leichten bis hochalpinen Bergtouren führt durch die Dolomiten. Geführte Wanderungen geben am Berg die nötige Sicherheit. Exkursionen und Lehrpfade bringen Fauna und Flora näher.
Home
Aktuelle Seite:
Sommer 2017 Wandern & Klettern Wanderwelt der Dolomiten Spazierwege Wolkenstein in Gröden
Home
Aktuelle Seite:
Sommer 2017 Wandern & Klettern Wanderwelt der Dolomiten Spazierwege Wolkenstein in Gröden