Textgröße ändern

Neuheiten im Winter 2017/18 in Gröden

Neue Station "Piz Seteur"
Neue Station "Piz Seteur" 

Auf alle Freunde des Skisports und der Sella Ronda wartet im Winter 2017/2018 eine große Neuheit: Die neue 10-er-Kabinenbahn „Piz Seteur“ setzt in Gröden neue Maßstäbe in Sachen Komfort, Sicherheit und Leistung.

Die Gondelbahn besteht aus zwei Streckenabschnitten und bringt ein Maximum an Qualität nach Gröden. Außerdem besticht sie mit ihrem neuen Design: Sowohl die Mittelstation als auch die Kabinen wurden von der Italienischen Designerschmiede Pinifarina entworfen. Die Kabinen bieten im Inneren viel Raum für die Gäste, sowie einen größeren Einstiegsbereich. Die Bahn überzeugt aber auch mit einer wichtigen technischen Neuheit: Dank der auf 65 Sekunden verlangsamten Stationsdurchfahrt mit sechs geöffneten Kabinen bleibt mehr Zeit für den sicheren und stressfreien Einstieg. Die 10-er-Kabinenbahn „Piz Seteur“ befördert mit ihren 77 Kabinen 3.450 Personen pro Stunde.

Der Skilift Furdenan in St. Ulrich/Überwasser wird durch einen neuen, etwas längeren Skilift ersetzt. Dadurch wird die Weiterfahrt mit Skiern über die Verbindungspiste Furdenan - Talstation Seiser Alm verbessert. Gleichzeitig können sich Kinder und Jugendliche auf einen neuen Snowpark in der Zone Furdenan freuen.

Suchen & Buchen

Bitte geben Sie Ihre Reisedaten an: Reisedaten angeben

Newsletter Val-Gardena.com

Aktuelle Infos aus Gröden

Val-Gardena.com versorgt Sie alle zwei Wochen - immer montags - mit aktuellen Infos über die Neuigkeiten, Highlights und Angebote in Gröden.

Geben Sie hier, bitte, Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie unseren kostenlosen Newsletter-Service nutzen möchten.

Diesen Service können Sie natürlich jederzeit wieder abbestellen.

Home
Aktuelle Seite:
Winter 2017/2018 News & Events News
Home
Aktuelle Seite:
Winter 2017/2018 News & Events News